Die Herberge – Der Film

Erwin und Hildegard machen Wanderurlaub im schönen Bayern.

Das schwäbische Rentnerehepaar verirrt sich auf der Suche nach einer Gaststätte und landet in einem ehemaligen Landgasthof. Ein merkwürdiger Ort. Die Beiden sind verunsichert. Aus gutem Grund: Der Gasthof ist inzwischen ein Flüchtlingsheim. Das bemerken die Rentner aber zunächst gar nicht, denn sie werden von den syrischen Flüchtlingen, die die älteren Herrschaften für die neuen ehrenamtlichen Sprachlehrer halten, bestens bewirtet.

Als die Gäste die Rechnung verlangen wird klar, dass es kein Gastgewerbe ist, sondern Gastfreundschaft. Das befremdliche Gefühl weicht Offenheit und freundschaftlicher Annäherung. Und aus der zufälligen Begegnung wird ein Impuls, aufeinander zuzugehen. – Zum Abschied weisen die Flüchtlinge den Deutschen den Weg, denn „Wir sind ja schließlich von hier!“

Ein Film voller Situationskomik und deutsch-arabischem Sprachwitz. – Nach einer wahren Geschichte.

Film schauen hier.

Film zeigen hier.

Kurzinformation:

  • deutsch/schwäbisch-arabische Originalversion mit deutschen Untertiteln an den arabisch gesprochenen Stellen
  • Untertitel erhältlich in Englisch, Französisch, Arabisch sowie Deutsch komplett untertitelt für Menschen, deren Schwäbisch weniger gut ist.
    Achtung: auch die arabischen Passagen sind in der jeweiligen Untertitel Sprache – und nur in dieser – untertitelt!
  • erhältlich als dcp (2k), DVD, Blue Ray Disc und HD-Datei hier
  • mit Hede Beck, Christian Schneller, Samir Fuchs, Yasin el Harrouk und Hadi Khanjanpour – Mehr Infos hier.
  • ein Film von Ysabel Fantou und Sanne Kurz sowie einem riesigen und tollen Team, Infos dazu hier.
  • BRD 2017. ©Kittelfilm|HFF|BR – Infos zu Unterstützern&Koproduzenten hier.

Technische Infos:

  •  erhältlich als dcp, Blue Ray Disc, DVD oder HD-Datei via Download-Link
  • „Die Herberge“ – der Film
    • Originalversion: schwäbisch/arabische Dialoge mit deutschen Untertiteln an den Stellen mit arabischem Dialog
    • Untertitel:
      • komplett deutsch untertitelt für Leute, die kein Schwäbisch sprechen
      • komplett englisch untertitelt
      • komplett französisch untertitelt
      • komplett arabisch untertitelt
    • Länge: 9min 17sec (dcp), 8min 55sec (DVD, Blue Ray, HD-Datei)
    • Bildfrequenz: 24 frames per sec (dcp), 25 fps  (DVD, Blue Ray, HD-Datei)
    • Ton: Dolby 5.1
    • Bildseitenverhältnis: 1:1,85
    • Auflösung: 2k (dcp), full-HD (Blue Ray, HD-Datei), SD (DVD)

Bis bald im Kino!

Advertisements